Schweizer in Asien

Päsenz der Schweiz in Asien
1600 - 1914
von Stefan Sigerist

Format: 158 x 235 mm
328 Seiten
58 Abbildungen
4 Landkarten

Buch Bestellen

Lieder ist das Buch zur Zeit vergriffen.

Pressestimmen

NZZ am Sonntag 12. Oktober 2003 - (Urs Schoettli)
...Was die professionelle Geschichtsschreibung unterlassen hat, dessen hat sich der mittelständische Schaffhauser Unternehmer Stefan Sigerist angenommen. Viel Zeit und erhebliche Ressourcen hat Sigerist in sein Buch „Schweizer in Asien“ und die dortige „Präsenz der Schweiz bis 1914“ investiert. Herausgekommen ist ein kleines Meisterwerk, das sich sowohl als ein auf sorgfältiger Quellenarbeit beruhendes Kompendium zur Schweizer Präsenz in Asien als auch als fesselnd geschriebene Darstellung von Einzelschicksalen liest. Man kennt aus Firmengeschichten den meist lockeren Umgang mit Exotika. Sigerist bietet demgegenüber eine bis ins Detail sorgfältig ausgearbeitete Darstellung. Bemerkenswert ist die ausserordentliche Vielfalt der Tätigkeiten und Lebensumstände der Schweizer, die sich vom Bosporus unter osmanischer Herrschaft bis nach Yokohama, Japans „Fenster zur Aussenwelt“ in der Zeit von Kaiser Meiji, niedergelassen hatten...
Die Position abseits von der Europäischen Union und ausländerfeindliche Populismen scheinen jenen Recht zu geben, welche die Eidgenossenschaft als einen isolationistischen Kleinstaat sehen. Tatsache ist jedoch, dass die Schweiz, insbesondere bei Kultur und Wirtschaft, seit langem ein aussergewöhnlich kosmopolitisches Land ist. Die globale Präsenz von Schweizer Produkten und Schweizer multinationalen Gesellschaften, die erheblich grösser ist als bei vergleichbaren Kleinstaaten wie Österreich, Belgien und Dänemark ist nicht aus heiterem Himmel erfolgt. Die Handwerker, Abenteurer, Missionare, Soldaten und Händler, die vom 17. Jahrhundert an in den verschiedensten Teilen Asiens Fuss fassten, waren wichtige Wegbereiter

Schweizer Monatshefte, Heft 6, 2003 - Prof. Urs Bitterli)
... Von der Forschung etwas vernachlässigt wurde das Wirken der Schweizer im Nahen, Mittleren und Fernen Osten, und daher kommt der eben erschienenen Überblicksdarstellung von Stefan Sigerist „Schweizer in Asien“ besondere Bedeutung zu. Der Verfasser hat mit einem bewundernswerten Aufwand an Spürsinn, Fleiss und Beharrlichkeit aufgearbeitet, was zu unseren Landsleuten in Asien bisher publiziert worden ist und was sich als aktueller Forschungsstand bezeichnen lässt...
Das schweizerische Engagement in diesen Weltregionen war zugleich dadurch bestimmt, dass man meist im Schutz und Schatten der jeweiligen Kolonialmacht aktiv wurde: Man stiess vor, wenn die betreffende Region durch Waffengewalt oder politischen Druck dem Handel „geöffnet“ worden war...
Sigerist zeichnet ein faszinierendes Bild der mannigfaltigen Tätigkeiten, welche Schweizer im Ausland ausübten, als Söldner in niederländischen oder englischen Diensten, als Uhrmacher und Goldschmiede, als Textilhändler und Textilindustrielle, als Missionare und Forschungsreisende...

Inhaltsverzeichniss

  • Vorwort
  • Einleitung

Präsenz der Schweiz in Konstantinopel 1600 bis 1914

  • Einleitung
  • Das Osmanische Reich
    Diplomatie
    Wirtschaft
    Uhren
    Textilien und allgemeiner Handel
    Eisenbahnen/Finanzgesellschaften
    Versicherungen
  • Schweizer Vereinsleben
  • Kultur und Wissenschaft

PALÄSTINA

Präsenz der Schweiz in Persien und auf dem indischen Subkontinent
1600 - 1914

  • Einleitung

PERSIEN / IRAN

  • Britischer Einfluss und russische Expansion
  • Wirtschaft und Politik
  • Diplomatie
  • Mission
  • Kultur

Das Osmanische Reich, Persien und der indische Subkontinent (Landkarte)

VORDERINDIEN

  • Englands Vorherrschaft
  • Schweizer als Söldner in Indien
  • Wirtschaft
  • Uhren
  • Textilien
  • Mission
  • Die Basler Missionshandlung und-Industrie
  • Die Geldmittel der Basler Mission
  • Kultur

SRI LANKA / CEYLON

  • Politik und Wirtschaft
  • Schweizer als Söldner auf Ceylon
  • Kultur und Diplomatie

ANTOINE LOUIS de POLIER

Schweizer in zivilen Funktionen im Dienste der holländischen und englischen Ostindien Kompanien

Wirtschaftskarte: Indien um 1900

Präsenz der Schweiz im Fernen Osten 1600 - 1914

  • Einleitung

China

  • Die ersten Schweizer in China im 17. und 18. Jahrhundert
  • Die Schweizer nach der Öffnung Chinas ab 1840
  • Wirtschaft und Politik
  • Mission
  • Kulturelle Kontakte im 19. Jahrhundert
  • Diplomatie
  • Humanitäres

JAPAN

  • Wirtschaft und Politik
  • Diplomatie
  • Kultur
  • Mission
  • Humanitäres
  • Ausblick

INDONESIEN

  • Die Machtposition der Niederlande
  • Schweizer Söldner in Ostindien
  • Wirtschaft und Politik
  • Das Leben der Schweizer auf den Plantagen
  • Schweizer Vereinsleben
  • Diplomatie
  • Kultur
  • Mission

Der Ferne Osten um 1900 (Landkarte)

PHILIPPINEN

  • Wirtschaft und Politik
  • Diplomatie
  • Mission und Kultur

SIAM/THAILAND

  • Wirtschaft und Politik
  • Mission
  • Diplomatie und Kultur

SINGAPORE / MALAYA

  • Wirtschaft und Politik
  • Schweizer Vereinsleben in Singapore
  • Kultur
  • Mission

INDOCHINA / VIETNAM

  • Wirtschaft und Politik
  • Kultur und Mission
  • Diplomatie

RUSSLANDS FERNER OSTEN

  • Wirtschaft und Politik
  • Expedition

KOREA

Blick in die Schreibwerkstatt

  • Tabellarische Übersichten

Dank

Literaturverzeichnis

Personen- und Firmenregister

Abbildungsverzeichnis

Absatzgebiete des schweizerischen Exporthandels im Mittleren und Fernen Osten um 1870 (Landkarte)

© by Stefan Sigerist 2001

Ich danke der Stiftung Claire Sturzenegger-Jeanfavre sowie den Firmen Diethelm AG und SiberHegner AG Zürich für ihre Beiträge zu den Druckkosten dieses Buches.